Hier finden Sie uns

SG Seth von 1910 e.V.
Kirchstr. 11
23845 Seth

Kontakt

Rufen Sie einfach an 04194-398 oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

WetterOnline
Das Wetter für
Seth
mehr auf wetteronline.de

Wir begrüßen Sie auf den Seiten unseres Vereins SG-Seth von 1910 e.V.

Sport verbindet, baut Freundschaften und Zusammenhalt auf und macht in erster Linie Spaß! 

Probieren Sie doch einmal eines unserer Sportangebote aus und nutzen Sie unser Schnupperangebot. Wir laden Sie recht herzlich zum Probetraining ein und würden uns freuen Sie schon bald als Mitglied in unseren Reihen begrüßen zu dürfen.

Durch das breite Spektrum unseres Angebots können wir in unserem Verein gezielt auf die Wünsche unserer Mitglieder eingehen. Bei unserem Sportangebot ist für jeden das richtige dabei.

Durch sportliche Aktivitäten bleiben Sie fit, Erfolgserlebnisse motivieren nachhaltig und außerdem trifft man Menschen und schließt neue Freundschaften.

Aktuelles:

Frau Kerstin Koeneking hat am 18.4. den SHFV-Frauenehrenamtspreis 2016, feierlich überreicht bekommen. HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH !!!

Die diesjährige Mitgliederversammlung hat am 18.3.2016 stattgefunden.

WEITERHIN !!!

ÜBUNGSLEITER-IN GESUCHT  !!

 

Wir suchen für die SG-Seth eine Übungsleiter-in für die

Kinderturn-Gruppe.

(Dienstag oder Freitag nach Absprache)

Ein Übungsleiter-Schein ist nicht unbedingt erforderlich. Wichtiger sind Kreativität und Spaß an der Bewegung.

Bitte melden Sie sich bei Stefan Lohse, 3. Vorsitzender, 01573-2106475
2016 Vorstand SG-Seth

 

WEITERHIN !!

TRAINER-INNEN GESUCHT  !!

 

Wir suchen für die SG-Seth je einen Trainer-in für die Tanz-Sparte und für die Pilates-Sparte.

Durch das Ausscheiden der beiden Trainerinnen, konnten diese langjährig erfolgreichen Angebote leider in diesem Jahr nicht fortgeführt werden.

Für den Sportverein ist die Vielfalt der Angebote wichtig und es wäre hervorragend, wenn diese beiden Angebote im Jahr 2016 weitergeführt werden könnten.

 

Bei Interesse melden Sie sich bitte beim Vorstand

 

2016 Vorstand SG-Seth

 

 

Glitzerspeichen 3-2016

 

 

Glitzerspeichen fördern junge Talente und Nachwuchs im Freestyle-Einrad

 

In dem kleinen Dorf Seth besteht seit 15 Jahren die Einradsparte „Glitzerspeichen“ der SG Seth, gegründet und geleitet von Andrea Oestmann.

Am Samstag, den 05.03.2016 fuhren die Glitzerspeichen zum

Nachwuchs Regio-Cup nach Geschendorf.

Dort zeigten die Glitzerspeichen, dass sie auch mit Erfolg den Nachwuchs fördern und traten mit einer Einzelkür und einer Gruppenkür an.

Emily Gurklies trat zum 1.Mal bei einem Wettkampf an und wagte sich gleich an eine Einzelkür.

Sie bekam vom Publikum viel Szenenapplaus für ihre HulaHop-Kür, als sie auf dem Einrad fahrend einen Hula-Hop-Reifen um die Hüfte kreisen ließ. Mit ihrer tollen Präsentation erreichte sie den 2. Platz knapp hinter dem „kleinen Vampir“ aus Elmshorn.

Die Kleingruppe „Gummibärchen“ mit Emily Gurklies, Jonna Lange und Karolina Falk traten mit viel Lampenfiber in der Startgruppe U11 an und fuhren eine einwandfreie Kür ohne einen einzigen Abstieg. Selbst in dieser Altersklasse werden schon viele Tricks gezeigt.

Neben den aktiven Fahrern ist auch der Nachwuchs in der Jury nicht zu vergessen. An diesem Tag saß Sina Lindenberg von Anfang bis zum Schluss in der Jury.

 

Jonna‘s Vater sagte nach dem Wettkampf:

„Hallo Andrea, vielen Dank für deine unermüdliche Arbeit mit den Kindern, die ja heute so schön Früchte gebracht hat! Es ist toll, was du da geleistet hast! Jonna war ja heute ganz in ihrem Element.“

 

Natürlich gehören das Talent und der Wille der Fahrerinnen dazu, neue Tricks auf dem Einrad zu erlernen.

 

07-2015 Erfolge der Fußballer!

Vom 12.-18. Juli fand der diesjährige 10. LVM-Adler-Cup in Oering statt.

Die 1. Herren hat dasA-Turnier gewonnen, die A-Jugend das B-Turnier.

 

Herzlichen Glückwunsch !!!!!   

 

1.Herren
A-Jugend

04-2015 Das Tanzen am Mittwoch fällt aufgrund der kurzfristigen Unabkömmlichkeit der Übungsleiterin bis auf Weiteres aus !!!

 

Wir suchen also wieder eine Übungsleitung für das Kindertanzen und das Eltern-Kind Tanzen am Mittwoch !!!

 

 

04-2015 Erfolge der Glitzerspeichen...........

 

10-2014 Erfolg der Glitzerspeichen

 

 

Beste Vereins-Großgruppe bei den Deutschen Meisterschaften​

 

Mit spanischen Senioritas, brasilianischen Sambamädels und grünhaarigen Hexen waren die Glitzerspeichen vom 03. – 05. Oktober bei der offenen Deutschen Meisterschaft in Freestyle-Einradfahren in Harpstedt am Start.

 

Mit 12 Hexen und der (Stoff)-Spinne Thekla begann die Großgruppenkür „Fortuna’s Hexen“ der Glitzerspeichen. Die Fahrerinnen fuhren um die Spinne und zogen ein Spinnennetz unter Thekla heraus. Mit diesem spektakulären Start begeisterten die Sether Fahrerinnen das Publikum und die Jury in der Halle. Mit dieser gelungenen Darbietung belegten die Mädchen den 3. Platz bei den Großgruppen und mussten sich nur den Landeskadern von Bayern und Schleswig-Holstein mit ihrer WM-Kür den Vortritt lassen. Dies war der Abschluss bei der dreitägigen Veranstaltung, an der die Glitzerspeichen sehr erfolgreich teilnahmen.

„Es ist super, das wir als kleiner Verein mit den Landeskadern mithalten können“, meinte die Trainerin Andrea Oestmann nach der Siegerehrung.

 

Den Anfang machte Jorina Auktun mit ihrer Einzelkür „Cindy aus Marzahn“. Ihre trickreiche Kür, die sie in einem rosa Jogginganzug darbot, war mit vielen Schwierigkeiten gespickt und sie belegte damit den 2. Platz in der Altersklasse U15.

 

Die Paarküren der Glitzerspeichen waren ebenfalls in den unterschiedlichen Altersklassen erfolgreich.

Mit der Kür „Brav sein kann jeder“ belegten Sina Lindenberg und Finja Oestmann den 3. Platz in der Klasse Expert hinter den Kür aus Burghausen mit Nina Herzog, der derzeit besten Fahrerin in Deutschland und der Kür aus Ottendorf/Norderstedt.

Merle Aschberg und Sina Bruder brachten mit ihrer Kür „Torfrock“ der wilden Wikinger „Rollo“ wieder in Erinnerung.

 

Für die Paarküren werden immer wieder gerne Themen und Musik aus Filmen genutzt. Der Film Rubinrot stand Pate für dir Kür von Freia Fricke und Annika Gudladt mit der sie den 3. Platz hinter der Charleston-Kür von Jorina Auktun und Annika Gudladt belegten.

Die 60er Jahre holten Mirja Wiechern und Tami Cayen Meyer mit ihrer Grease-Kür in die Halle.

Daydreams war das Motto von Chiara Lorrai und Lisa Marie Bittrof.

 

Am letzten Wettkampftag wurden die Gruppenküren gezeigt. Die Glitzerspeichen entführten das Publikum ins sonnige Ausland.

Mit der Kür „Spanien- Un Popurri Espaniol“ haben die Senioritas der Glitzerspeichen ein wenig die Erinnerungen an den Urlaub zurückgeholt. Das Flair aus Brasilien hat die Nachwuchsgruppe mit ihrer Samba-Kür in die Halle gebracht

 

Insgesamt wurden bei dieser Meisterschaft 158 Küren von 467 Teilnehmern gezeigt, von denen einige auch bei der Weltmeisterschaft in Montreal in Kanada am Start waren.

 

 

06-2014 "SEPA"

 

 

Liebe Mitglieder,

leider gestaltet/e sich die Umstellung der Beitragseinzüge auf das SEPA-Basislastschriftverfahren als noch sehr viel komplizierter als erhofft.

Die Fehler liegen hier im Detail. So dass jede Rechnung, jedes Mandat, jede einzelne Lastschrift inzwischen über Wochen mehrfach angefasst wurden. Es handelt sich allein für das 2.Quartal um über 200 Datensätze.

Ich bitte um euer Verständnis, wenn nicht alles so reibungslos funktioniert.

Nun scheint es aber geschafft und die Beiträge sollten zum 04.06.2014 bzw. zum 09.06.2014 verarbeitet und auf dem jeweiligen Konto belastet werden.

Falls es Rückfragen gibt, stehe ich telefonisch unter 0172 / 45 20 374 ab 19:00 Uhr zur Verfügung. Oder ihr schickt eine Mail mit euren Fragen an kassenwart@sg-seth.de

 

Hiervon betroffen sind auch alle neuen noch offenen Mitgliedsanträge und die Einzüge für die Sonderkurse! Diese werden nun auch endlich zeitnah nachgepflegt.

Die Übergangsfrist bis zum 01.August 2014 gilt leider nicht für uns,  da unsere Kontoführende Bank – die Raiffeisenbank, an dieser Übergangsregelung nicht teilnimmt.

Es ist wie bei allen Änderungen, sie müssen erst laufen lernen.

 

VIELEN DANK FÜR EUER VERSTÄNDNIS!!!!

 

Mit sportlichen Grüßen

Manuela Andresen

Kassenwart SG Seth von 1910 e.V.

 

06-2014 Erfolg der Glitzerspeichen

 

 

Sommerfeeling und Sambaklänge bei den Glitzerspeichen

 

Am Wochenende trafen sich 241 Einradfahrerinnen und 8 Einradfahrer in Kiel zu den offenen Schleswig-Holstein-Meisterschaften in Kürwettkampf (Freestyle).

Die schleswig-holsteinische Einrad-Elite zeigte ihre Küren zu Sambaklängen, Rock’n’Roll, Filmmusiken oder klassischer Musik wie „Der Nussknacker“.

Mit am Start waren auch die Einradfahrerinnen der Glitzerspeichen,  die drei Gruppenküren und mehreren Paarküren präsentierten.

Die jüngsten Glitzerspeichen haben passend zur Fußball-WM eine Sambakür gezeigt. Mit ihrem schwungvollen Auftritt haben sie den 1. Platz bei den Kleingruppen U13 erreicht.

Die Großgruppe „Fortuna’s Hexen“  befreiten die Halle von einem dunklem Fluch. Immer wieder formieren sich die Hexen neu, um gemeinsam gegen das Böse zu kämpfen. Normalerweise tanzen die Hexen ja immer zur Abenddämmerung – diesmal waren sie am helllichten Tag auf ihren Besen unterwegs. Am Ende reichte es für den 3. Platz.

 

Die Sonne lacht bekanntlich in Spanien, so auch für die gleichnamige Sether Kleingruppe in der Altersklasse U30. Diese Gruppe hatte mit 8 Mannschaften das größte Teilnehmerfeld. Mit ihrer Spanienkür erkämpften sich die sechs Sether Senioritas und ein Matador zu den Klängen aus Espania die Silbermedaille.

Bei den Paarküren belegten Annika Gripp und Jorina Auktun mit ihrer Kür „Charleston“ in der Klasse Junior Expert den 3. Platz und Finja Oestmann mit Sina Lindenberg mit „Brave Mädchen“ in der Klasse Expert den 5. Platz. Die Gegner in diesen beiden Gruppen waren fast ausschließlich Landeskaderfahrer, von denen viele im August zur Weltmeisterschaft nach Kanada fahren. den 3. Platz

In den Altersklassen traten Merle Aschberg und Aranka Hackmann mit „Torfrock“ an und erweckten wieder Rollo den Wikinger. Annika Gudladt und Freia Fricke vollzogen mit „Rubinrot“ eine Zeitreise. Mirja Wiechern und Tami Meyer tanzen zu „Grease“ und Chiara Maria Lorrai träumte zusammen mit Mara Noemi Lindemann zusammen ihren „Daydream“.

Das Publikum war immer wieder begeistert von den Spitzenleistungen, die von allen Vereinen aus der Einradhochburg Schleswig Holstein gezeigt wurde.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© SG Seth von 1910 e.V.